Marie Ulbricht

Schauspielerin

Marie Ulbricht wurde 1987 in Hamburg geboren. Sie studierte Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste. Direkt im Anschluss wurde sie an das Luzerner Theater engagiert, wo sie mit Regisseuren wie Ueli Jäggi und Krzysztof Minkowski arbeitete. Sie gastierte u.a. am Jungen Schauspielhaus Zürich und am Theaterhaus Gessnerallee Zürich. 2013 spielte sie unter der Regie von André Bücker und Malte Kreutzfeldt am Anhaltischen Theater Dessau. Seit 2014 ist Marie Ulbricht im Ensemble des Schauspielhaus Magdeburg engagiert, wo sie mit Regisseur/innen wie Cornelia Crombholz, Bettina Bruinier, Hakan Savas Mican, Marie Bues (u.a.) arbeitet.

2016 wird sie als Beste Nachwuchsschauspielerin mit dem Förderpreis für junge Künstler/innen des Fördervereins Theater Magdeburg ausgezeichnet. 

Neben ihrer Theaterarbeit ist Marie Ulbricht als Sprecherin und im Film tätig. Sie drehte bereits mehrere Produktionen für Fernsehen und Kino. Marie Ulbricht wird durch die Agentur Reimann in Berlin vertreten. 


Ausbildung
2007 - 2011 Schauspielstudium (Bachelor of Arts)
Hochschule der Künste Zürich
About
Spielalter: 20 - 30 Jahre
1. Wohnort: Berlin
Wohnmöglichkeiten: Hamburg, Zürich, Magdeburg
Grösse: 171 cm
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: blau
Sprachen: englisch (fliessend), französisch (fliessend), deutsch (Muttersprache)
Instrumente: Klavier 
Tanz: Ballett , Zeitgenössischer Tanz 
Sportarten: Yoga, Leichtathletik, Reiten, Ski, Windsurfen
Führerschein: Auto
Stimmlage: Mezzosopran

 

Auszeichnungen

2016 Förderpreis des Fördervereins des Theaters Magdeburg

2010 Studienpreis Schauspiel der Armin Ziegler Stiftung
2009 Studienpreis Schauspiel von Migros Kulturprozent